links

VORTRAGSVERZEICHNIS (Auswahl)

Endokrine Prävention.
Jahrestagung der Österreichischen und Schweizer Gesellschaften für Senologie.
10.9.2008, Wien

Caelyx-gemcitabine versus caelyx in platinum-resistant ovarian cancer.
ENGOT/ESGO Meeting.
15.9.2008, Stockholm

Comparison of tumour size and metastases in stage I and II primary epithelial ovarian cancer.
European Congress of Clinical Oncology.
22.9.2009, Berlin

Anti ErbB2-therapy beyond progression.
XIX. Wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie.
15.4.2010, Salzburg

Supportive Therapie.
European Academy of Senology.
1.5.2010, Salzburg

Vorgehen bei Langzeittoxizitäten einer Anti-Tumorbehandlung beim Mammakarzinom.
OEGGG-Jahrestagung.
2.6.2010, Zell am See

Krebs in der Schwangerschaft: Zwei Leben retten.
Gemeinsame Tagung der Bayerischen und Österreichischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde.
26.5.2011, Erlangen

Quelles sont les therapies systemiques efficaces dans le cancer du sein hereditaire ? Gynecologie Suisse.
25.6.2011, Lugano (CH)

Komplikationsmanagement bei zielgerichteten Therapien.
VI. Masterclass Ovarialkarzinom.
23.3.2012, Berlin
 
Her 2 im Focus.
XXI. Wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie.
20.4.2012, Salzburg

HPV-Impfung: Nutzen und potenzieller Schaden.
XXI. Wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie.
20.4.2012, Salzburg

Optimiertes Management für Therapie und Nebenwirkungen.
Jahrestagung der Österr. Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.
7.6.2012, Graz

Schmerztherapie für den Frauenarzt: Von Wirkung und Nebenwirkung, Kombinationen und Risiken.
Jahrestagung der Österr. Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.
9.6.2012, Graz

Prävention und Screening, Symptomatologie und Diagnostik des Mammakarzinoms.
OEGGG-Akademie – Senologie.
23.11.2012, Salzburg

Langzeitüberleben beim Ovarialkarzinom nach Second-line Therapie.
10. Kärntner und steirisches Onkologiesymposium.
25.1.2013, Bad Kleinkirchheim

Internationale Leitlinien zur Antiemese und zur Prophylaxe der Übelkeit – Brauchen wir sie tatsächlich ?
Österreichische Gesellschaft für Krankenhauspharmazie.
26.1.2013, Wien

Peritonealkarzinose ist nicht Peritonealkarzinose. Tumorbiologische Aspekte am Beispiel der Platinsensitivität.
30. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgische Onkologie.
5.10.2013, St. Wolfgang

HPV-Infektion und Impfung.
Zentrale Fortbildung der Österreichischen Apothekerkammer -
Frauengesundheit.
9.11.2013, Innsbruck

Diagnose und Behandlung von Brustkrebs..
Zentrale Fortbildung der Österreichischen Apothekerkammer -
Frauengesundheit.
10.11.2013, Innsbruck

 

ORDINATION

Privat- und Wahlarztordination
Kaiser Franz Josef - Kai 48
(Nähe Schlossbergbahn)
8010 Graz

Ordinationszeiten:
Montag und Mittwoch
16.00-18.00 Uhr
 nach telefonischer Voranmeldung

ACHTUNG - URLAUB:

03.08 - 18.08. 2019

KONTAKT

Terminvereinbarungen
Montag-Freitag von
8.00-10.00 Uhr

0664 / 36 28 600
petru@petru-gynaekologie.at

So finden Sie zu uns: google maps

NEWS

Neuerscheinung im Januar 2019:

Interview: Schwanger und krebskrank. Univ.-Prof. Dr. Edgar Petru erklärt, wie man trotz Erkrankung ein gesundes Kind zur Welt bringen kann. https://www.facebook.com/AGOAustria/videos/144863952838178/

 

Verleihung von der Österreichischen

Zertifizierungskommission ÖZK:

Fachgutachter für Brustgesundheitszentren in Österreich

Fachgutachter für Zentren für Gynäkologische Tumore in Österreich

Wien, 26.Juni 2017